Parther. Mithradates II., 123-88 v.Chr.

Parther. Mithradates II., 123-88 v.Chr.

Parther. Mithradates II., 123-88 v.Chr.
Drachme.
Das Partherreich ging aus dem iranischen Reitervolk der Parther hervor, die sich um 250 v.Chr. südöstlich des Kaspischen Meeres (heutiges Syrien, Irak und Iran) niederließen. Sie werden auch als Arsakiden (nach dem Gründer Arsakes) bezeichnet. Nach jahrhundertelanger Blütezeit wurde das Partherreich 227 n. Chr. von den Sasaniden verdrängt. Die Parther entwickelten einen eigentümlichen Münzstil, der teils etwas stereotyp wirkt, aber im Detail sehr interessante Unterschiede aufweist.

Mit unserem Angebot "Klassische Numismatik" erhalten Sie eine preiswerte Möglichkeit, die Entwicklung der Münze anhand von Beispielen aus 2.500 Jahren aufzuzeigen.

Die durchschnittliche Erhaltung der Münzen ist "sehr schön".
Jede Münze mit kurzer geschichtlicher Beschreibung.

weiter einkaufen
Weiterempfehlen   Preis: 75,00 €

Kunden kauften auch
Perser. Achaimenidische Großkönige.
Perser. Achaimenidische Großkönige.
Silber-Siglos 5.-4. Jahrhundert v.Chr.
Großkönig im Knielauf. Rückseite unregelmäßiges Incusum.
Details
Preis: 80,00 €
Parse Time: 4.139s